Tags Archives


You are currently viewing all posts tagged with Therapie.

Wenn der Schlaf nicht kommen will

Gernot S. (49) findet seit ungefähr sechs Jahren nachts keine Ruhe mehr. Das hat erhebliche Auswirkungen: auf seine Arbeitsfähigkeit, seine Stimmung, sein Familienleben, auf seinen gesamten Alltag. Doch Schlafen kann man (wieder) lernen, auch ohne die Einnahme von Schlafmitteln. 1,2 Millionen Menschen in Deutschland nehmen regelmäßig Schlafmittel ein. Hin- und herwälzen, zur Uhr schauen, Kopfkissen […]

Weiterlesen

Transkulturelle Psychiatrie: Die schmerzende östliche Seele

In östlichen Kulturen werden psychische Beschwerden oft durch körperliche Symptome ausgedrückt, vor allem durch Schmerzen, berichtet Serkan Basman. Im Interview berichtet er von seiner Arbeit in der Tagesklinik für transkulturelle Psychiatrie bei Vivantes in einem multikulturellen Team. Er hilft Menschen aus Afghanistan, der Türkei, Persien und anderswo bei psychischen Problemen, die jetzt in Deutschland leben, […]

Weiterlesen

Wenn man nicht übt, dann wird es nix.

Das ambulante Therapiezentrum der Vivantes Rehabilitation GmbH am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg ist Berlins größte Reha-Einrichtung. Das engagierte Team setzt auf interdisziplinäre Zusammenarbeit und individuelle Betreuung. Dietmar Lutze-Stallmann war sein ganzes Leben lang sportlich sehr aktiv. Der heute 68-jährige Berliner unterrichtete Sport und Mathematik, er war Skibergsteiger und Eishockeyspieler, spielte sogar in der Bundesliga. Vor […]

Weiterlesen

Nach dem Krebs: Zurück ins neue, alte Leben

OP, Chemotherapie, Bestrahlung. Wie geht es den Patientinnen und Patienten nach einer Krebstherapie? Was für Beschwerden häufig bestehen und was ihnen helfen kann, erklärt Susanne Brandis, Chefärztin der Abteilung Onkologie der Vivantes Rehabilitation im Interview. Frau Brandis, warum geht es vielen nach einer Krebsbehandlung so schlecht? Während der Krebstherapie sind sowohl die behandelnden Ärzte, das […]

Weiterlesen

Es ist gut ausgegangen

Ihre Geschichte hat ein gutes Ende gefunden: Die Schweizerin Sarah Métrailler ist vor drei Jahren in Berlin schwer verunglückt. Nach insgesamt 73 Tagen im Koma, 33 Operationen und drei Behandlungsjahren fühlt sie sich jetzt wieder gesund. Dafür hat sie sich bei den Ärzten im Vivantes Klinikum im Friedrichshain bedankt. Dass Sarah Métrailler noch am Leben […]

Weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!