Aktuelles

Wie im „echten Leben“ – Azubis leiten Operationssaal

Eine Woche lang übernahmen Auszubildende für den Beruf der Operationstechnischen Assistenten im Januar 2019 die Organisation (Personalplanung der pflegerischen Mitarbeiterinnen im OP) und die tägliche Arbeit des Funktionsdienstes der OP-Abteilung im Vivantes Klinikum Spandau. Ein Netz und einen doppelten Boden gab es bei dieser sogenannten „Schulstation“ trotzdem: Erfahrene Praxisanleiterinnen und –anleiter sowie Mitarbeiterinnen der Abteilung […]

Weiterlesen

10 Jahre Tagesklinik für bipolare Störungen im Vivantes Humboldt-Klinikum

In der Tagesklinik für bipolare Störungen im Vivantes Humboldt-Klinikum treten Patientinnen und Patienten mit Angehörigen und Behandelnden in den „Trialog“. Die leitende Psychologin Yvonne Zeisig berichtet, wie sich die Akteure mit den drei unterschiedlichen Perspektiven gegenseitig bereichern. Was lernen Betroffene von ihren Behandlern (wie Ärztinnen und Ärzten, Psychologinnen und Psychologen, Pflegekräften und Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten)? Für […]

Weiterlesen

Blasenschwäche macht den Alltag zur Belastungsprobe

Rund sechs Millionen Deutsche, vor allem Frauen, leiden an einer Blasenschwäche. Eine Belastung im Alltag und für das Selbstwertgefühl. „Das muss nicht sein“, sagt Priv.-Doz. Dr. med. habil. Christian Göpel, Chefarzt des Kontinenz- und Beckenbodenzentrums im Vivantes Humboldt-Klinikum. „Mit wirksamen Therapien lässt sich eine Inkontinenz meist vollständig beheben.“ Husten, Niesen, Heben von schweren Gegenständen, Treppensteigen […]

Weiterlesen

Ey Alter – Gebrechlichkeit ist keine Frage von Lebensjahren

Im Jahr 2050 sind in Deutschland voraussichtlich doppelt so viele Menschen über siebzig wie heute und der Anteil der über 90 Jährigen verdreifacht sich. Über die Hälfte der Bevölkerung wird älter als 52 Jahre alt sein, ein Drittel älter als 65. Was bedeutet das für die Medizin? Und wie kann man dem biologischen Alter selbst […]

Weiterlesen

Aufhören lohnt sich – immer!

Ganze zehn Jahre Lebenserwartung einfach wegwerfen? Das würde doch keiner ernsthaft tun, oder? Doch, Raucher gehen das Risiko ein, auf wertvolle Lebenszeit zu verzichten. Das Institut für Tabakentwöhnung und Rauchpräventionen am Vivantes Klinikum Neukölln unterstützt erfolgreich bei der Nikotinentwöhnung. Wer raucht, hat im Schnitt eine um zehn Jahre verkürzte Lebenserwartung gegenüber Nichtrauchern. Damit verpassen sie […]

Weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!