Monatliches Archiv


September 2020

Multiple Sklerose – Erkrankung mit vielen Gesichtern

Die Forschung der letzten Jahrzehnte hat das Wissen zur Multiplen Sklerose vervielfacht und die Behandlungsmöglichkeiten revolutioniert. Um den meist jungen Erkrankten eine personalisierte Therapie anbieten zu können, ist eine besondere Fachexpertise und Spezialisierung notwendig. Oberarzt Dr. Dieter Bähr leitet die MS-Ambulanz im Vivantes Klinikum Neukölln und berichtet von seinen Erfahrungen. Die Multiple Sklerose hat sehr […]

Weiterlesen

„Jetzt ohne Kribbeln“: Schmerzschrittmacher gegen chronische Schmerzen

Chronische Schmerzen, die trotz Therapien nicht weggehen? Schmerz-Patientinnen und Patienten haben oft schon eine „Odyssee“ hinter sich, wenn sie zu Neurochirurg Dr. Vasileios Ntoukas im Vivantes Klinikum Am Urban kommen. Vielen kann ein Schmerzschrittmacher helfen, der das Rückenmark stimuliert. Diese Rückenmarkstimulation ist seit einiger Zeit auch „kribbelfrei“. Herr Dr. Ntoukas, was ist denn ein Schmerzschrittmacher?  […]

Weiterlesen

Welttag der Suizidprävention: „Wer darüber spricht, der tut es nicht“?

Warum der Welttag der Suizidprävention am 10. September ein guter Anlass ist, vermeintliches Wissen zum Thema Suizid zu hinterfragen, erklärt Prof. Dr. Peter Bräunig, Chefarzt und Leiter des Departments für Seelische Gesundheit am Vivantes Humboldt-Klinikum im Interview. Um die 10.000 Menschen begehen in Deutschland jährlich Suizid. Damit sterben auf diese Weise deutlich mehr Menschen als […]

Weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!