Aufhören lohnt sich – immer!

Ganze zehn Jahre Lebenserwartung einfach wegwerfen? Das würde doch keiner ernsthaft tun, oder? Doch, Raucher gehen das Risiko ein, auf wertvolle Lebenszeit zu verzichten. Das Institut für Tabakentwöhnung und Rauchpräventionen am Vivantes Klinikum Neukölln unterstützt erfolgreich bei der Nikotinentwöhnung. Wer raucht, hat im Schnitt eine um zehn Jahre verkürzte Lebenserwartung gegenüber Nichtrauchern. Damit verpassen sie […]

Weiterlesen

Keine Nebensachen: Umdenken bei Nebenwirkungen von Krebstherapien

Lebensqualität trotz Krebs? Die Nebenwirkungen von Krebstherapien und die Beschwerden durch die Krebserkrankung selbst machen vielen Betroffenen zu schaffen. Durch Supportive Therapien können diese gelindert werden. Im Interview berichtet Prof. Dr. Petra Feyer, Direktorin der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie im Vivantes Klinikum Neukölln, dass die letzten Jahre neue Erkenntnisse und Verbesserungen gebracht haben. Supportive […]

Weiterlesen

Lasst die Kinder fliegen!

Sogenannte Helikopter-Eltern überwachen und kontrollieren ihre Kinder und mischen sich nachdrücklich in deren Leben ein. Die Folgen: Der Nachwuchs bleibt unselbstständig und lernt nicht, Verantwortung zu übernehmen. Pädagogen sprechen von einer „zwanghaft perfekten Erziehung“, alles soll vollkommen sein. Die Eltern lieben ihre Kinder, übertreiben es allerdings mit der Fürsorge und richten damit Schaden an. Dabei […]

Weiterlesen

Die Wahrheit wie einen Mantel hinhalten

Prof. Dr. Maike de Wit ist Chefärztin der Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin im Vivantes Klinikum Neukölln. Bereits seit 1991 arbeitet sie mit Krebspatientinnen und –patienten. Leichter wird es dadurch nicht, den Menschen schlechte Nachrichten zu überbringen. Die Wahrheit – wollen schwer erkrankte Patienten sie erfahren oder lieber nicht? Ja, die meisten Menschen wollen wissen, wie […]

Weiterlesen

Gekommen um zu bleiben – das Frühchen Michaela behauptet sich täglich in ihrer Welt

Gerade mal 480 Gramm wog die kleine Michaela bei ihrer Geburt  und war damit leichter als ein halber Liter Milch. Schon nach der 24. Schwangerschaftswoche kam sie auf die Welt, zählt zu den extrem unreifen Frühchen. In diesem frühen Stadium haben Säuglinge keine guten Überlebenschancen, ihnen drohen Beeinträchtigungen, die sie ihr Leben lang begleiten. Michaela […]

Weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!