Welttag der Suizidprävention: „Wer darüber spricht, der tut es nicht“?

Warum der Welttag der Suizidprävention am 10. September ein guter Anlass ist, vermeintliches Wissen zum Thema Suizid zu hinterfragen, erklärt Prof. Dr. Peter Bräunig, Chefarzt und Leiter des Departments für Seelische Gesundheit am Vivantes Humboldt-Klinikum im Interview. Um die 10.000 Menschen begehen in Deutschland jährlich Suizid. Damit sterben auf diese Weise deutlich mehr Menschen als […]

Weiterlesen

Hautkrebs – was von hier aus sichtbar ist

Wir wissen, wie gefährlich die Sonne unserer Haut werden kann. Gerade die keltischen Hauttypen mit heller Haut haben ein hohes Hautkrebsrisiko. Aber auch der sogenannte europäische Typ sollte sich nicht zu starker Sonneneinstrahlung aussetzen. Doch auch genetische Veranlagungen können Hautkrebs begünstigen. Dr. Martin Schomaker ist Oberarzt am Vivantes Hauttumorzentrum in Spandau und operiert als ausgewiesener […]

Weiterlesen

Coronazeit im Pflegeheim: Kreativ und engagiert

Die Corona-Pandemie hat vieles in den Vivantes Hauptstadtpflege Häusern verändert. Mit Organisationstalent und kreativen Ideen bieten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie viele Ehrenamtliche den Bewohnerinnen und Bewohnern der Pflegeheime Alltägliches und so manches Neues. Wenn Elias Schlegel erzählt, was ihn in den vergangenen Monaten besonders beeindruckt hat, dann berichtet er eher von den kleinen Dingen. Da […]

Weiterlesen

Eine Verständnisfrage – kultursensible Altenpflege

Jasmina Pipic kam 1992 als Geflüchtete aus Bosnien zurück nach Berlin. Als ihr Aufenthaltsstatus abgelaufen war, wurde sie nach Bosnien abgeschoben und kehrte später als Studentin der Humanmedizin nach Deutschland zurück. Die Pflegedienstleiterin im Haus Leonore weiß genau, worauf es beim Konzept der kultursensiblen Pflege ankommt. In ihrer täglichen Arbeit im Haus Leonore kann Jasmina […]

Weiterlesen

Ein Ort für gute Erfahrungen – Behandlung von Kindern mit psychischen Erkrankungen

Die Vivantes Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie mit vier Standorten in Berlin hat gerade ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Chefärztin Dr. Yonca Izat berichtet im Interview, warum das Fachgebiet lange unterschätzt wurde und wie es sich von der Erwachsenenpsychiatrie unterscheidet. Was hat sich in den zehn Jahren verändert, die es die Vivantes Kinder- und Jugendpsychiatrie gibt? […]

Weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!