Psychotherapieform: Schwere Schicksale durch Augenbewegungen verarbeiten

Schwere Schicksale durch Augenbewegungen verarbeiten –  Psychotherapieform aus den USA am Vivantes Zentrum für seelische Frauengesundheit eingeführt Viele schwere Schicksale wurden Dr. Lena Dentz, Fachärztin für Psychiatrie, schon anvertraut. Sie ist zertifizierte Traumatherapeutin für „Eye Movement Desensitization and Reprocessing“, kurz EMDR. Vier Jahre betreute sie Polizisten, Feuerwehrleute und Soldaten, die zur Behandlung von Traumata zu […]

Weiterlesen

Ich schalle was, was Du nicht siehst

„Ist unser Baby gesund?“ ist für viele werdende Eltern die wichtigste und häufigste Frage bei einer Schwangerschaft. Ultraschall-Untersuchungen können Antworten geben. Die höchste Auszeichnung für Ultraschall-Spezialisten hat nun PD Dr. Dietmar Schlembach, Chefarzt der Geburtsmedizin im Vivantes Klinikum Neukölln, von der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin erhalten: die Zertifizierung „DEGUM III“. Frage: Wonach […]

Weiterlesen

Keine Nebensachen: Umdenken bei Nebenwirkungen von Krebstherapien

Lebensqualität trotz Krebs? Die Nebenwirkungen von Krebstherapien und die Beschwerden durch die Krebserkrankung selbst machen vielen Betroffenen zu schaffen. Durch Supportive Therapien können diese gelindert werden. Im Interview berichtet Prof. Dr. Petra Feyer, Direktorin der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie im Vivantes Klinikum Neukölln, dass die letzten Jahre neue Erkenntnisse und Verbesserungen gebracht haben. Supportive […]

Weiterlesen

Aktionstag „Saubere Hände“ – „Eine Frage der Patientensicherheit“

Warum insbesondere Händehygiene im Krankenhaus wichtig ist und warum sich Vivantes ein eigenes Institut für Hygiene leistet, erklärt der Direktor des Vivantes Instituts für Hygiene und Umwelt¬medizin, PD Dr. Dr. Christian Brandt. Warum haben Sie denn eine bunte Hand? Die Hände sind nicht nur wichtigstes Arbeitsmittel des medizinischen Personals, sondern häufig leider auch ein Überträger […]

Weiterlesen

Ehrenamtlicher Vormund für minderjährige Geflüchtete – ein Vivantes Kollege berichtet

Gerhard Schöttner arbeitet im Sozialdienst des Vivantes Klinikums in Spandau. Er unterstützt Patient*innen bei den Übergängen aus der Klinik in die Reha, in Pflegeeinrichtungen oder die Pflegeversorgung zuhause, berät sie bei Anträgen zu Schwerbehinderungen und anderen Sozialleistungen und setzt sich für ihre und die Interessen ihrer Angehörigen ein. In den letzten Jahren hatte er im […]

Weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!