Tags Archives


You are currently viewing all posts tagged with Psychiatrie.

Seelische Gesundheit und Obdachlosigkeit in Neukölln: Wie Menschen ohne Dach über dem Kopf geholfen werden kann

Wer keine eigene Wohnung hat oder auf der Straße lebt, leidet oft an psychischen Erkrankungen. Dr. Ingrid Munk, psychiatrische Chefärztin am Vivantes Klinikum Neukölln, berichtet, wie viele ihrer Patientinnen und Patienten dies betrifft und wie die Klinik ihnen hilft. Nach der Entlassung aus der Klinik können obdachlose Patientinnen und Patienten im Neuköllner Projekt „Wohnenplus“ unterkommen. […]

Weiterlesen

Gewalt zu Hause

Häusliche Gewalt trifft zu 80 Prozent Frauen. Den meisten von ihnen fällt es schwer, sich Hilfe zu suchen. Vivantes bietet eine ambulante Sprechstunde für Gewaltopfer an, in der sie schnell und unbürokratisch Hilfe finden – medizinisch, psychologisch und praktisch. Mitinitiatorin der Initiative ist Prof. Dr. Stephanie Krüger, Chefärztin des Zentrums für Seelische Frauengesundheit am Vivantes […]

Weiterlesen

Psychische Erkrankungen im Jugendalter

Immer mehr junge Erwachsene leiden unter psychischen Erkrankungen. Rund ein Viertel aller 18 bis 25-Jährigen ist betroffen. Die Erfahrung von Professor Andreas Bechdolf, Chefarzt der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik am Vivantes Klinikum Am Urban sowie der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Vivantes Klinikum im Friedrichshain: „Wer sich früh Hilfe holt, kann den […]

Weiterlesen

ADHS bei Erwachsenen

Ab sofort bietet die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) des Vivantes Klinikums Kaulsdorf eine Sprechstunde für Erwachsene mit Aufmerksamkeitsdefizit- Hyperaktivitätsstörung (ADHS) an. Die psychische Erkrankung wird meist mit Kindern und Jugendlichen in Verbindung gebracht. Warum sie im Erwachsenenalter oft übersehen wird, erklärt Dr. Beatrix Tegler, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Bevor wir über Erwachsene mit ADHS sprechen […]

Weiterlesen

Wenn der Schlaf nicht kommen will

Gernot S. (49) findet seit ungefähr sechs Jahren nachts keine Ruhe mehr. Das hat erhebliche Auswirkungen: auf seine Arbeitsfähigkeit, seine Stimmung, sein Familienleben, auf seinen gesamten Alltag. Doch Schlafen kann man (wieder) lernen, auch ohne die Einnahme von Schlafmitteln. 1,2 Millionen Menschen in Deutschland nehmen regelmäßig Schlafmittel ein. Hin- und herwälzen, zur Uhr schauen, Kopfkissen […]

Weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!